Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Neuausstellung eines deutschen oder internationalen Führerscheins

Artikel

Das Generalkonsulat in Hongkong ist nicht zuständig für die Ersatz-/Neuausstellung eines deutschen oder internationalen Führerscheins. Inhaber deutscher Fahrlaubnisse (ohne Wohnsitz in Deutschland bzw. der EU/EWR) haben einen Anspruch auf Ausstellung eines Ersatzführerscheins durch die deutsche Führerscheinstelle des letzten innerdeutschen Wohnortes. Setzen Sie sich bitte direkt mit dieser Stelle in Verbindung.

Sollte im Zuge der Neu-/Ersatzaustellung die Beglaubigung Ihrer Unterschrift oder der Identitätsabgleich mit dem einzureichenden Foto notwendig sein, kann dies ohne Terminvereinbarung während der Öffnungszeiten (Montag bis Freitag von 8.30 Uhr bis 11.30 Uhr) gemacht werden.

Beachten Sie bitte, dass bei Neu-/Ersatzausstellung nur noch Führerscheine gemäß der 3. EG-Führerscheinrichtlinie (u.a. Gültigkeit 15 Jahre) ausgestellt werden. Details finden Sie unter "Gültigkeit deutscher Führerscheine" oder auf der Website des Bundesverkehrsministeriums: www.bmvi.de/SharedDocs/DE/Artikel/LA/fuehrerschein.html?nn=284418

Details zur Zuständigkeit finden Sie auf dem folgenden Merkblatt:


Anspruch auf Ersatzausstellung – örtliche Zuständigkeit PDF / 74 KB

Verwandte Inhalte

nach oben